Distilleria Beccaris

Die Distilleria Beccaris wurde sozusagen danke eines “Glücksspiels” gegründet. In der Tat, als im Jahre 1951 Elio Beccaris seine eigene Tätigkeit beginnen wollte, wusste er nicht, ob sie eine Brennerei, eine Kellerei oder eine Essigfabrik sein sollte. So ließ er seinem Sohn Carlo, ein Kind von wenigen Monaten, die Entscheidung. Er warf drei Zettel mit den möglichen Alternativen in einen Hut und ließ den Säugling ein Zettel nehmen. Das Kind Carlo wurde in der Zwischenzeit zum Mann und führt die Destilleria mit viel Leidenschaft was sich in der Qualität der Produkte wiederspiegelt. Trotz ihrer Erweiterung hat die Brennerei Beccaris ihre Eigenschaften und den Ton eines Familienbetriebs nicht verloren: Die Kunst, Grappa herzustellen, wurde von Elio dem Sohn Carlo übertragen, der jetzt die Firma leitet und mit derselben Leidenschaft seinen Söhnen Marco und Paolo, die bereits in der Firma arbeiten, die Kunst weitergibt, sodass wir auch in den nächsten Jahrzehnten die Produkte der Destilleria geniessen können.      P  ( L �   2 4    ê   ÿÿ   lookup00  v n  KMHP  S “ RGOIQ wu  <=>?@ABC…  ^_ `ab defg   „ „  , J »P k îG      àc è&è&< êT294-TX a e s e l T294-TX ^„ <  < + P 1 00 Text T294-TX T294-TX ^„ <  < + P 1 00 Text T294-TX  0     | & ,  h     < d       t            Ø   


« 1 2 3 4 5 6 »